Kategorien
Schulpflicht

Stefanie Seifert: Stommelner Woche Verdi zieht seine Klage zurück

Spread the love
EPX_3389

Zum 45. Mal bildet der Trödelmarkt am Sonntag, 18. Juni, den Abschluss der traditionellen Stommelner Woche. Ob mit oder ohne verkaufsoffenem Sonntag muss das Kölner Verwaltungsgericht nach einer Klage von Verdi noch entscheiden.Foto: 

Holger Eichner / Archiv

Stommeln. Die Frage, ob die Gewerkschaft Verdi mit ihrer Klage gegen den geplanten verkaufsoffenen Sonntag im Rahmen der Stommelner Woche Erfolg haben wird, lag bis Montagmorgen noch in den Händen der Kölner Verwaltungsrichter. Dann kam die überraschende Wende: „Verdi hat die Klage zurückgezogen“, bestätigt Pulheims Pressesprecher Dirk Springob.

Das Ladenöffnungsgesetz sehe für eine Sonntagsöffnung hohe Hürden vor, die von den Kommunen nicht eingehalten werden, argumentiert die Gewerkschaft. In den vergangenen Monaten hatte Verdi mit solchen Klagen immer wieder Erfolg, zum Beispiel in Köln oder zuletzt auch in Kerpen. Unabhängig von Rechtslage und Rechtssprechung kam die Entscheidung in Kerpen sehr spät und hat zumindest all diejenigen verärgert, die sich auf den verkaufsoffenen Sonntag vorbereitet hatten. Ähnlich die Situation in Stommeln, wo das ganz lange Zeit eine „Hängepartie“ war.

Erst am vergangenen Donnerstag war die Stellungnahme der Stadt Pulheim beim Kölner Verwaltungsgericht eingegangen, wie die Vorsitzende Richterin Stefanie Seifert auf Nachfrage bestätigt hatte.

Uwe Zaar, zuständiger Dezernent der Stadt Pulheim, war von Anfang an optimistisch. Der Verkaufsoffene Sonntag stehe nicht im Vordergrund der Stommelner Woche. Selbst am Sonntag sei der traditionelle Trödelmarkt der eigentliche Publikumsmagnet einer insgesamt traditionsreichen Veranstaltung und nicht die geöffneten Läden der lokalen Einzelhändler.

Bei der UNI Stommeln begrüßt man die aktuelle Entwicklung ausdrücklich. Geschäftsführer Michael Schmidt: „Wir hatten bereits im Januar mit Vertretern der Stadt Pulheim darüber gesprochen. Die Klage war im Fall der Stommelner Woche aus unserer Sicht ein Unding.“ Für die lokalen Einzelhändler in einem Ort wie Stommeln sei ein solcher Anlass Gelegenheit, Präsenz zu zeigen: „Das ist aus meiner Sicht Wirtschaftsförderung im besten Sinne“, so Schmidt. 

https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/mein-blatt/wochenende/pulheim/stommelner-woche-verdi-zieht-seine-klage-zurueck-27778262

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.